Yacht Spannbettlaken (Typ A) rechteckig Koje schmal Wollweiss
Yacht Spannbettlaken Typ A - für jede Koje mit nahezu rechteckiger Matratzenform, Wollweiß

Artikelnummer: 10030


42,50 €

inkl. 19% MwSt. , (Paket)

sofort verfügbar

Lieferzeit: 1 - 3 Tage*



Nie mehr Falten, weil das Bettlaken viel zu groß ist für die Koje. Nie mehr fragende Gesichter, weil die Crew nicht weiß, wie die Laken richtig herum aufgezogen werden. Unsere exklusiven Yacht Spannbettlaken passen auf fast jede Matratze. Die verschiedenen Grundformen sind an die Matratzen einer Yacht angepasst und tragen die Typbezeichnungen A bis G. Die farblich markierten Nähte und Schlaufen zeigen genau an, in welcher Richtung die Matratze bezogen wird. Durch den Rundum-Gummizug lassen sich die Laken sehr einfach aufziehen und sitzen faltenfrei. Sie sind extrem flexibel und in der Größe in beide Richtungen dehnbar. Das wurde möglich, weil zur Herstellung ein spezielles und sehr hochwertiges Elasthan-Jersey verwendet wurde. Einzigartig sind die Schlaufen an allen vier Ecken: Daran können die Laken nach einer Wäsche problemlos an Bord aufgehängt und getrocknet werden. Die Bettlaken tragen das Gütesiegel Textiles Vertrauen nach Öko-Tex® Standard 100 * und sind daher schadstofffrei und sehr hautfreundlich. Skipper und Crew schlummern sanft auf dem weichen und anschmiegsamen Material. Tipp: Zur Aufbewahrung und zum Transport der Spannbettlaken eignet sich unser Seesack Tortola hervorragend.

  • Farbe: Wollweiß
  • Größe: 185 - 215 cm lang x 60 - 90 cm breit, siehe Bebilderung
  • Matratzenhöhe: bis zu 20 cm
  • Material: 95 % Baumwolle, 5 % Elasthan

* Öko-Tex® Standard 100, Institut Hohenstein HTTI, Prüfnummer: M1FNWD421

Versandgewicht: 1,20 Kg
Hinweis Artikelbilder: Dekorationsartikel gehören nicht zum Leistungsumfang.
Unsere Yacht - Spannbettlaken bestehen aus:
  • 95% Baumwolle
  • 5% Elathan

Bei der Baumwollpflanze handelt es sich um ein krautiges Gewächs aus der Familie der Malvengewächse. Grundsätzlich sind bis zu 51 Arten bekannt, doch werden nur vier Kulturarten für den industriellen Anbau genutzt. Nach der Blüte bildet die Baumwolle grüne Kapseln aus, in denen die Samen wachsen. Sind diese reif, so platzt die mittlerweile braune Kapsel auf und die Samen werden mit ihren weißen Samenhaaren sichtbar. Aus diesen Trichomen wird die bekannte Baumwollfaser gewonnen. Normalerweise sind diese Pflanzen mehrjährig, doch werden sie zugunsten günstiger Erntemethoden und eines höheren Ertrages nur einjährig verwendet.Sie zeichnet sich durch eine hohe Reißfestigkeit aus, die im nassen Zustand noch besser ist. Die Baumwollfaser kann bis zu 65% des eigenen Gewichtes an Wasser aufnehmen, braucht aber durchaus einige Zeit, um wieder zu trocknen. Da sich Baumwolle als hautfreundlich und mit geringem Allergiepotential gezeigt hat, ist sie für die Textilindustrie besonders interessant.

Elasthan ist eine aus Polyurethan und Polyethylenglykol hergestellte gummiartige Chemiefaser, die eine hohe Dehnbarkeit und eine hohe Festigkeit vereint. Die Besonderheiten des Elasthans sind die extreme Dehnfähigkeit (zwischen 500% und 700%), die enorme Reißlänge (zwischen 8 km und 15 km), die dauerhafte Formbeständigkeit und das sehr geringe Gewicht. Auf dieser Kombination von Eigenschaften basieren die Vorteile der aus Elasthan hergestellten Textilstoffe und Produkte. Diese sind leicht und elastisch, zugleich extrem formfest und daher sehr trageangenehm. Weitere Stärken der modernen Kunstfaser Elasthan sind, dass sie eine sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme und keine statische Aufladung ausweist. Das ?Geheimnis? des Elasthans beruht auf den Merkmalen der zwei chemischen Bestandteile, aus denen er sich zusammensetzt: Polyurethan (sorgt für den Zusammenhalt der einzelnen Faser, also für die Festigkeit des Elasthans) und Polyethylenglykol (sorgt für die extrem hohe Dehnbarkeit, also für die Elastizität des Elasthans).

Durchschnittliche Artikelbewertung

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufenscheidung: